Unsere eigenen vier (Zelt-)Wände – Das Nordisk Halland 2 lightweight

Prasselnder Regen lässt mich aus meinem Schlaf erwachen. Immer wieder wird unser Zelt von starken Windböen erfasst. 25 Knoten sind heute Nacht angesagt und das in Verbindung mit starkem Regen. Nervös schaue ich mich im Zelt um. Zu meinem Erstaunen stelle ich fest, dass alles heil geblieben ist und wir noch immer im Trockenen liegen.

Ich bin gerade so froh darüber ein wirklich stabiles Zelt zu haben. Das ist bereits der zweite Härtetest für unser Zelt. Bereits auf dem Queen Charlotte Track musste es einen heftigen Sturm aushalten und auch da hat es keine Probleme gegeben.

Ultraleichtzelt Nordisk Halland 2

Das ist unser geliebtes Zelt. Das Nordisk Halland 2 lw. Es ist ein Tunnelzelt mit zwei Zeltbögen. Da es nur knapp 1,5kg wiegt ist es für ein komfortables zwei Personenzelt sehr leicht und ist für Fernwanderwege gut geeignet. Das Packmaß ist ebenfalls top.

Hier kannst du das Nordsik Halland 2 lw kaufen*

Warum haben wir uns für das Nordisk Halland 2 lw entschieden?

Klar wir hätten auch ein (etwas) leichteres Zelt haben können, jedoch ist uns ein wenig Komfort durchaus wichtig. Das Vorzelt ermöglicht uns unsere Rucksäcke vor dem Regen zu schützen und kann auch als Kochniesche dienen. Somit müssen wir weder im unbelüfteten Innenzelt kochen, noch müssen wir unsere, manchmal dreckigen oder nassen Rucksäcke mit ins Innenzelt nehmen. Das heißt wir haben Platz um bequem schlafen zu können!

Wir haben lange recherchiert und etliche Erfahrungsberichte über Ultraleichtzelte gelesen und unser Bauchgefühl hat sich letztlich für das Nordisk Halland 2 lw (lightweight) entschieden.

Der Aufbau des Nordisk Halland 2 lw

Als wir es das Erste mal getestet haben, wussten wir, dass es die richtige Entscheidung war. Bereits der Aufbau ist sehr unkompliziert. Die zwei stabilen und vorgebogenen Stangen lassen sich einfach in die farblich markierten Zeltkanäle einfädeln. Es dauert nicht einmal fünf Minuten bis das Zelt steht.

Packmaß Zelt Nordisk Halland 2lw

So sieht das Ultraleichtzelt zusammengepackt aus

An dieser Stelle müssen wir anmerken, dass im Lieferumfang nicht ausreichend viele Heringe enthalten sind, um wirklich das gesamte Zelt zu 100% abzuspannen. Wir haben uns aus diesem Grund ein paar Ultraleichtheringe bei Decathlon besorgt.

Die mitgelieferten Heringe sind relativ kurz und sind nicht immer bequem per Hand in den Boden zu bringen. Wir müssen oftmals zu einem großen Stein greifen. Sie sind jedoch sehr stabil und man braucht sich keine Sorgen zu machen, sie aufgrund von zu viel Gewalteinwirkung, zu verbiegen.

Nachdem das Zelt steht kann es auch schon ans einräumen gehen…

Wassersäule und Windbeständigkeit

Trotz des dünnen und leichten Materials hält es auch starkem Wind und Regen stand. Das Außenzelt hat laut Hersteller eine Wassersäule von 2000mm und der Zeltboden eine Wassersäule von 8000mm. Das mag einigen vielleicht nicht genug sein, doch selbst zwei Tage Starkregen waren kein Problem für uns.

 

Dadurch nicht nur das Außenzelt, sondern auch der Zeltboden ziemlich dünn ist, haben wir uns aber zusätzlich eine Zeltunterlage besorgt. Diesen “Groundsheet” haben wir für 25€ bei Amazon erworben*. Das ermöglicht uns das Zelt auch auf steinigem Boden aufzuschlagen, ohne Angst haben zu müssen ein Loch in den Zeltboden zu bekommen.

Zelt Staurraum Nordisk Halland 2

Das Innenzelt

Das Innenzelt kann auch problemlos herausgenommen werden. Wir haben diese Option aber noch nicht genutzt, da wir in Neuseeland sonst von Mücken und Sandfliegen aufgefressen werden würden. Uns ist positiv aufgefallen, dass sich im Innenzelt eine kleine Tasche befindet in der man die Öffnung verstauen kann. Somit baumelt sie einem nicht im Weg rum.

Miri und ich können uns bequem im Vorraum wie auch im Innenzelt hinsetzen, wir finden die Höhe des Nordisk Halland 2 lw für ein Ultraleichtzelt einfach unschlagbar.

Wir sind beide der Meinung, dass wir jederzeit genug Frischluftzufuhr bekommen und es somit gut belüftet ist. Das war für uns ein sehr wichtiger Punkt.

Innenzelt Nordisk Halland 2lw Ultraleichtzelt

Kosten des Nordisk Halland 2 lw

Kommen wir jetzt einmal zum Preis. Dieser variiert stark zwischen den unterschiedlichen Vertriebspartnern. Die Spanne reicht hierbei von 529€ bis 600€.

Natürlich kann man bei diesen Preisen ins Schwitzen kommen, man darf jedoch nicht vergessen wofür das Nordisk Halland 2 lw gedacht ist. Nämlich für lange Touren in der Wildnis. Wir würden beide keine 520€ für ein Zelt ausgeben, welches wir nur ab und an am Wochenende nutzen würden. Miri und ich haben uns bewusst für das Zelt entschieden, und sind nach dem dreimonatigem Härtetest des Nordsik Halland 2 lw auf dem Te Araroa Trail in Neuseeland mit dieser Entscheidung mehr als zufrieden.

Erfahrungsbericht Zelt Nordisk Halland 2lw

Unsere Erfahrungen mit dem Ultraleichtzelt nach 3 Monaten im Backcountry

Die einzig bisher bemerkte Schwachstelle des Norddisk Halland 2 ist eine Naht im Vorzelt. Bei wirklich starkem Regen tropft es leicht hinein. Dadurch wir aber unsere Rucksäcke mit den dazugehörigen Regencovern abdecken ist es für uns kein großes Problem.

Fazit

Nach mehreren Härtetests bei Starkregen und heftigem Wind können wir mit gutem Gewissen bestätigen, dass es die richtige Entscheidung war das Nordisk Halland 2 lw* zu kaufen. Es ist ultraleicht und bietet uns dennoch ziemlich viel Komfort, welchen wir auf einer mehrmonatigen Wanderung wenigstens ein bisschen haben möchten. Wen die 529-600€ nicht abschrecken, der wird sich ebenfalls über Nordisk Halland 2 (lightweight) freuen.

Wir interessieren uns an dieser Stelle riesig dafür welche Zelte ihr auf euren Wanderungen nutzt und natürlich möchten Miri und ich wissen ob ihr damit zufrieden seid.

Bei Fragen schreibt uns einfach in die Kommentare oder auch gern persönlich.

Never stop exploring!

Miri und Micha

 

Rucksäcke Te Araroa Fernwanderweg
Unsere Packliste für den Te Araroa
Mit Notfallset / Erste Hilfe Ausrüstung gewappnet
Unser Notfallset für Outdoor – Reisen

6 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Hi Miri und Micha,
    danke für den ausführlichen Bericht. Hattet ihr auch den originalen Nordisk Footprint für das Zelt in Erwägung gezogen? Wie ist das mit dem Gewicht und der Passgenauigkeit des Geertop Groundsheets?

    LG
    Patrick

    Antworten
    • Explore360Degrees
      30. Juni 2018 22:06

      Hallo Patrick!

      Erstmal sorry dafür, dass wir erst so spät antworten. In den letzten 12 Tagen waren wir auf einer Alpenüberquerung.
      Wir haben anfänglich auch mit dem Original geliebäugelt. Wollten jedoch ein wenig sparen und haben uns dann für das Geertop entschieden. Es deckt dabei ganz entspannt das Hauptzelt ab. Wir hatten bisher noch keine Probleme damit. Es ist leicht, kompakt und günstig.

      Ganz liebe Grüße

      Micha

      Antworten
  • Hallo Miri und Micha,

    ich stehe auch gerade vor der Entscheidung mir ein neues Zelt zuzulegen. Ich möchte Ende April 2 Wochen in den Highlands wandern und benötige dafür noch eine mobile Unterkunft die relativ leicht und witterungsbeständig ist. Ich habe mir mittlerweile auch viele Hillebergzelte im Internet angeschaut, aber bei denen gibt es immer irgendwelche Punkte die mich stören. Darf ich fragen, wie groß ihr seid. Ich selbst bin 1,85m und habe gelesen, dass das Halland 2 etwas zu kurz sein könnte für mich. Kann man die Unterlage von Geertop fest verbinden mit dem Hauptzelt und zusammen einpacken? Habt ihr in der Apside auch gekocht, war das problematisch? Habe irgendwo gelesen, dass das beim Halland 2 bemängelt wurde. Und zu guter letzt, an welcher Stelle ist die Naht, wo es durchtropft? Kann man das eventuell selbst abdichten? Für mich ist das Halland 2 momentan sehr attraktiv. 🙂

    Grüße
    Oska

    Antworten
    • Explore360Degrees
      20. März 2019 18:51

      Halli Hallo,

      das Nordisk Halland habe ich als relativ großes Zelt (vorallem für seine Gewichtsklasse) empfunden, allerdings sind wir beide keine Riesen. Micha kommt knapp an die 1.80 ran, ich bin deutlich kleiner. Ich denke das Halland würde auch für dich groß genug sein, wenn, und dass ist der springende Punkt, man es straff aufspannt und nachjustiert sobald sich die Luft abkühlt.

      Das allgemeine Problem bei solchen nicht selbststehenden Zelten ist es ja, dass sie etwas “in sich zusammensinken” sobald die Luft sich abkühlt (und das ist ja eigentlich jede Nacht der Fall 🙂 ). Spannst du dann nicht nach, könnte ich mir vorstellen, dass dein Schlafsack etwas Kondenswasser abbekommt. Prinzipiell hatten wir damit aber keine großen Probleme, und haben es mit dem Aufspannen auch nie zu ernst genommen.

      In der Apside haben wir auch gekocht, das war kein Problem. 🙂 Schwierig wird das nur dann, wenn dort noch zwei Backpacks liegen, denke ich.

      Ja, dort, wo die Fäden für das Offenhalten der Tür angebracht sind kann es etwas durchtropfen. Wir haben nicht versucht es zu reparieren, da es uns nicht sonderlich gestört hat. Ich kenne mich leider überhaupt nicht mit Zeltreparaturen aus, deshalb kann ich dir gar nicht so genau sagen, ob man das abdichten kann :). Wir hatten immer unsere Backpacks dort liegen und hatten bei Regen einfach vorsichtshalber den Regenschutz über den Rucksack gezogen, dann war alles okay. 🙂

      Viel Spaß beim Wandern!

      Liebe Grüße
      Miriam

      Antworten
  • Jonas Döring
    11. April 2019 18:28

    Hallo Miri und Micha,

    ich habe mir gerade das Halland 2 LW für unsere anstehende Schottlandreise gekauft. Die Nähte des Zeltes zeigen allerdings keine sichtbare Versiegelung und in der Anleitung steht auch geschrieben, dass man bei sehr nassen Bedingungen die Nähte versiegeln sollte.
    Was ist eure Erfahrung? Habt ihr die Nähte versiegelt oder hält das Zelt auch so dicht?

    Viele Grüße
    Jonas

    Antworten
    • Explore360Degrees
      11. April 2019 18:51

      Hallo Jonas,
      wir haben die Nähte nicht versiegelt (und wussten auch nicht, dass man das machen sollte 😀 ). Aber trotz dass wir in Neuseeland immer wieder in starkem Regen gezeltet haben, sind wir, zum Glück, immer trocken geblieben. 🙂
      Wir wünschen dir viel Spaß auf deiner Schottlandreise!
      lg Miri & Micha

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
%d Bloggern gefällt das: